Über Mich

Über Mich

Moin Moin aus dem schönen Bremen.

Shorty Tomas Seyler

Mein Name ist Shorty Tomas Seyler und ich bin ein Dartspieler der Old Shool fraktion.
Jetzt fragt sich der eine oder andere was ich meine mit Old Shool?
Ich kannte Dart als es noch ein Nischensport war der Ausschließlich in Kneipen stattfand. Ich startete meine Dartsport laufbahn im Alter von 9.Jahren und wurde durch meinen Vater inspiriert.
Über die mittlerweile 36 vergangen Jahre habe ich die Höhen und Tiefen dieses Sports kennengelernt, hier mal ein paar Auszüge…

Wir Hören uns etwas weiter unten gleich wieder!

TV Debüt

van Barneveld vs Seyler Darts World Masters 2003 Last 16  

Weitere Videos von meinen TV Auftritten von mir findest du hier

Zack  Wir machen weiter mit der Überschrift Dart!?!

Dart ist aus dem Nischensport gewachsen mit Hilfe des Sportspartensenders „Sport 1“ die 2006 ein so genanntes Bundle an Sportlive-Event Übertragungen gekauft hatten und da war DART mit drunter gemischt. Also setzte man sich mit Elmar Paulke ( Tennis-Kommentator im hause Sport1) hin und entwickelte die erste Ausstrahlung der Ladbrokes World Championchip 2006 aus Purfleet England!
Ich hatte es zu dem Zeitpunkt geschafft die Deutschlandrangliste im Herreneinzel mehrere Jahre an zuführen und bekam die Einladung zur WM ins Haus.
Tja was nun mitmachen oder sein lassen?
Was kaum einer wirklich weiß, die PDC ist eine Firma und die Konkurrenz sind Verbände!!
Eben diese Verbände ( z.B.WDF, BDO, DDV, NDF ) hatten damals ein Problem damit wenn Dartspieler sich entwickelten und Geld statt Ehre im Portemonnaie bevorzugten.
Da ich nun schon oft für Deutschland am Oche stand wollte ich mal in den so genannten Profibereich reinschnuppern.
Ich hatte mich vorbereitet und mir E-Mail bestätigungen eingeholt(vom HBDV,DDV,WDF und NDF) das mir als Spieler nix passiert, wenn ich einmalig die PDC-WM spiele!

Tja was soll ich sagen , eine echt krasse Erfahrung in der

Kultspielstätte “ Circus Tavern“

Dart gespielt zu haben!!!
Mein Erstrundenspiel gegen Jamie Harvey (Shotte) konnte ich mit 3-0 sets (3-1,3-2,3-2) gewinnen!!
Mein Zweitrundenspiel hatte ich gegen Roland „Tripod“ Sholten (z.d.zt. Nr 4 im PDC Ranking) und mein Vorgänger bei Sport1 am Experten MIC.
Ich verlor dieses Match mit 4-2 sets(3-1,3-0,2-3,3-1,2-3,3-0) war aber mit meiner ersten PDC-WM zufrieden!!
Legendäre Sätze für mich von Ralond bei den Liveübertragungen waren z.b.

„Es wird Zeit das er jetzt ein bisschen besser Gut spielt“  

 oder

„Jetzt kommt die Druuck dazu“

 der Bestseller war:

„Elmar, haben wir noch Fragen“

wat häb wie lacht un botterkocken fredden!! Ich habe diese Übertragungen geliebt weil mein Dartsport anfing, sich seinen Platz an der Fernsehsonne zu erobern!
Eine unglaubliche Erfolgsgeschichte von Sport1 und Darts. Nachzulesen Sport1/Darts/Archive.

NUN, was blieb Shorty von dem PDC-WM Abenteuer?

Nuuuuur der Ärger mit den genannten Verbänden weil sie mir mit einer 365tage Sperre Gratulierten.
Das heißt das ich nach 25Jahren Mitgliedschaft im DDV nicht mehr Existierte.

Klasse , da Stand ich nun und war Profi!

Also was kann ich machen um meine Dartkarriere nicht zu Verlieren oder gar komplett Neu anzufangen zu müssen war die Frage?
Antwort auf diese Frage war nicht einfach zu Schlucken kann ich euch versichern!
Ich sollte mich mit einem Brief an den BDO Präsidenten wenden und mich Entschuldigen das ich es gewagt hatte die PDC WM gespielt zu haben und ich möchte doch bitte wieder zurück in den Verband/Amateure Bereich!!!
Sorry Leute aber das geht Garnicht!!!
Ich glaubte erst ich würde einfach nicht genug Sauerstoff bekommen! Mein Denkapperat tat sich unfassbar schwer damit bei einem Verband der mir Grünes Licht für den geplanten einmal Versuch PDC-WM gab nun wieder um Einlass zu betteln.
Also hab ich es gelassen und versucht in der PDC Fuß zu fassen.

Nicht vergessen ihr Sweety`s, Dart war damals nicht in der Nähe von Fernsehübertragungen in Deutschland. 

Das war die Premiere und Shorty war dabei.

Also hatte ich nach Durchsicht des Turnierkalender der PDC nur noch Turniere auf der Insel.(England)
Vorbei die zeit Freitags zum Turnier und Sonntagsabend wieder zuhause, stattdessen Donnerstags oderFreitags um 06.00Uhr morgens am Flughafen Bremen Abflug und Dienstag wieder Landung!
Das war die härteste Veränderung meinen Dart zu spielen die ich je erlebt hatte und tu mich richtig schwer damit bis Heute!
Über dieses Thema „Mentalsport Dart“ musste ich mich erstmal schlau machen. Ich konnte mir nicht Erklären wieso ich mich nicht Entwickelte und immer schlechter wurde am Dartboard und gleichzeitig immer besser am Mikrofon wenn ich über meinen Dart sprach.

Wer mehr über „Mentalsport Dart“ lesen will, nimmt bitte diese Ausfahrt und erwirb sich ein Buch bei meinem Affiliate Partner Richard Weese 🙂

kleiner Tipp, kannst du nach der Story immer noch machen oder:-)

Wer lieber mit mir und Mental-Coach-Andy Lösche (offizieller Nachfolger von Richard Weese) Live arbeiten will, der nimmt bitte diese Ausfahrt

Aber das wiederkommen nicht Vergessen 😀

Ich hatte das Glück Elmar Paulke in Halle Westfalen kennenzulernen und Er bot mir ein paar Auftritte im freeTV (Sport1) als Co-Kommentator an, nachdem er mich meinen langjährigen Doppelpartner Andree Welge hat anfeuern hören!
Mein Dart im free TV als Co-Kommentator zu begleiten machte mir von minute DREI an Spaß und ich wurde Richtig gut darin , Emotionen in die Sportart zu bringen.
Leidenschaft für meinen Dart zu entwickeln brauchte ich nicht, Die habe ich im Überfluss.
Sport1 und Shorty Seyler wuchsen so über die Jahre zusammen und wir ergötzten uns an der Tatsache das Dart ein Quotenhit für Sport1 wurde.
Insgesamt hatten wir eine on und off beziehung von 2006- 2018  die Ich dann beendete.
Ich hatte ein neues Projekt im Kopf nach all diesen Jahren Dart vs TV , was mich sehr Reizte.
Also fedelte ich den Deal zwischen einem freeTV Senders und meinem ehemaligen Verband DDV ein.
Ansatz des ganzen war es diesen engagierten Dartsportlern eine breitere Lobby geben zu können Unterstützter zu finden oder auch Sponsoren im Idealfall.
Während den Verhandlungen wurde ich noch von damaligen Präsidenten des Verbandes gefragt  wie ich darauf käme hier helfen zu wollen? Meine einzige Antwort : Ich liebe Dart!
Nachdem wir uns Verständigen konnten und unsere Ziele definiert hatten waren wir Unterschrifftsreif!!
Alle drei Vertragsparteien gingen mit einem guten Gefühl auseinander und ich legte los mit Planung der Reiseroute um Firstclass infos von den Spielorten der Saison 2017/2018 zu holen.
Wo kommt der Ü-Wagen hin, gibt es genug Stromanschlüsse , wo kommt die Kamera hin wo passt der Walk On etc
Aus dem nichts bekomme ich eine whats App des Senderchefs das der DDV vom Vertrag zurücktritt!!
Ohne weitere Erklärung, bis Heute, meines Dachverbandes DDV wurde ich wieder Fallen gelassen als wäre ich lästig!! By the way DDV, das tat WEH!! 

Also nix wars mit eigenen Ideen. Ich war entschlossen( nach zwei Wochen Schockstarre)  mich bei Sport1 zu melden . Vielleicht verzeihen sie ja…hoffen hoffen hoffen. Bääm , sie waren sehr positive aber verneinten meine Anfrage auf Erneute zusammen Arbeit! Die Planung für das Jahr wäre abgeschlossen und sie mussten mich ja nun Ersetzen! Also kam das alias „Gordon Schumway„ an den Expertenstuhl! Ja Ok das hab ich nun davon eigene Ideen zu haben. Ich habe quasi meinem Größten Kritiker, den Mann der alles was Wir ,Sport1-Elmar-Shorty, in der letzten Zeit angeboten hatten sagt: das war alles Mist! und das über all ihm zur Verfügung stehenden Social Media Plattformen/ Kanäle etc.,den Zugang zum Expertenmikro frei gemacht!!! Na das konnte ja was werden. Ich dachte, jetzt holt er mal so Richtig in meine Richtung aus und gibt es mir!!!
Er wird jetzt Erstmal alles besser machen als Ich, überall Life auftauchen (was mir in all den Jahren nicht gelungen ist) !!! Punkt um die bessere Show liefern zur Dartübertragungs-Untermalung sage Ich mal!!! Aber es war still absolut Still. 😃

Warum das so Sarkastisch klingt? Er kam im Juni 2019 und er hat es Geschafft  mitte Dezember 2019
wie gehen zu Dürfen!!!
Wer darüber mehr wissen will , der muss jetzt Gehen und GOOGLen😅😉

Also machte ich mir berechtigte Hoffnung das mein Telefon klingeln würde, was es auch tat…..
aber es war nicht der Anruf vom Sender Sport1 sondern vom Österreicher R.J.Rodriguez!!!
Er hatte eine Anfrage von Sport1 bekommen ob er die WM übernehmen und zu Ende fürhren würde im Jahr 2019!! Wie das Arbeitsklima da so wäre usw??
Zack das sass……mist was hatte ich nur Falsch gemacht???Ach ja, Ich war gegangen!
Also informierte ich meinen Buddy Little John Rodriguez, das das Arbeiten bei Sport1 wirklich klasse ist und schneller als Du bekommt Dart jetzt niemand zu sehen!!!
Wir verabschiedeten uns und ich wünschte Ihm viel Glück und Erfolg.
Leider musste ich mich nun an den Gedanken gewöhnen , das ich Ausgespielt hatte bei Sport1!!!




nun muss ich euch erstmal alleine lassen 😓aber es geht hier Ruck Zuck weiter  also stay tuned!😋